Was Natives von Immigrants lernen können

Sind die „Digital Natives“ den „Immigrants“ wirklich überlegen? Und stimmt diese Dichotomie überhaupt? Am 20. April 2018 war ich zum zweiten Mal zu Gast an der Clara-Fey-Schule in Schleiden. Dort macht Jürgen Drewes, Absolvent des ersten mepps-Durchgangs, seit einigen Jahren Erfahrungen mit seiner Tabletklasse. Dazu beschreibt er seine Erfahrungen in …

Netzpolitik @re:publica 2017 „Love out loud“

Unter dem hübschen Session-Titel „WTF – Katholische Kirche will Netzpolitik mitgestalten?!“ habe ich erstmals bei der re:publica als Speaker mitgewirkt – und dann direkt vor vollem Haus … von der Veranstaltern nach der Kollegin Johanna Haberer auf Stage 8 platziert 😉 Inhaltlich ging es um das Netzpolitische Papier „Medienbildung und …

Das Verhältnis von Jugendschutz und Medienbildung

Am Rande der re:publica 2015 fand der medien impuls „Von der Realität überholt – Jugendschutz und Medienbildung abgehängt?“ von fsm und fsf statt. Im Gespräch mit Sebastian Gutknecht, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz in NRW (ajs) und mir ging’s unter anderem um die Frage, in welchem Verhältnis Medienbildung und  …

Erste medienpädagogische Trendtagung 2014

Am 02. Dezember 2014 fand im Bonifatiushaus Fulda die erste Medienpädagogische Trendtagung statt. Veranstalter waren die Kooperationspartner zur Tagungsreihe Familie 2020, die dort auch den aktuellen Tagungsband zum Thema „Was wird hier gespielt? Computerspiele in Familie 2020“ vorstellten. Dr. Christiane Florin öffnete in ihrer „Rezension“ des Buches den Blick auf …

Rotes Sofa: Zu Gast beim GMK-Forum 2013 in Mainz

Rotes Sofa nennt sich ein Talk-Format der Offenen Kanäle, das auch im Rahmen des GMK Forums Kommunikationskultur 2013 „smart und mobil“ vom 22. bis 24.11.2013 in Mainz zu Gast war. Ich durfte mich mit Jens Schneider unterhalten u. a. über die Arbeit der Clearingstelle Medienkompetenz, Medienbildung und was katholische Kirche da …