Prävention, Jugendschutz oder / und Medienbildung?

Auf Einladung der hessischen Landesmedienanstalt LPR durfte ich Ende September erstmals beim Deutschen Präventionstag (DPT) sprechen – zugleich mein erstes Prävinar. Die Veranstaltung war trotz des abendlichen Termins gut besucht; offensichtlich war mein Thema zwischen Prävention, Jugendschutz und Medienbildung gut angesiedelt. Und es passte definitiv zum Tagungsmotto „Smart prevention“.

Videos „… und es hat klick gemacht“

Im Februar 2016 ging die erste Folge der Video-Reihe „… und es hat klick gemacht“ zum Thema „Medienzeit“ online. Aus Anlass der Veröffentlichung der elften und vorläufig letzten Folge hat die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz nochmal eine Übersicht über alle bisher erschienenen Videos der in Kooperation mit katholisch.de produzierten …

Das Verhältnis von Jugendschutz und Medienbildung

Am Rande der re:publica 2015 fand der medien impuls „Von der Realität überholt – Jugendschutz und Medienbildung abgehängt?“ von fsm und fsf statt. Im Gespräch mit Sebastian Gutknecht, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz in NRW (ajs) und mir ging’s unter anderem um die Frage, in welchem Verhältnis Medienbildung und  …