Influencer – mehr Schein als Sein?

Interview mit dem Team vom OK:TV Mainz zum Thema Influencer
Foto: Andreas Büsch

Anlässlich des Safer Internet Day #sid20 durfte ich wieder einmal dem Team des OK:TV Mainz ein Interview zum Thema Influencer geben. Dabei drehten sich die Fragen um medienpädagogische Aspekte des Themas. Wie viel Realität und wie viel Inszenierung steckt in Posts und Videos? Was ist pädagogisch von Influencern zu halten? Was sollten Eltern oder Lehrer mit Blick auf Influencer machen? Bei alledem bitte nicht Social Media pauschal verteufeln – wie alle Medien sind auch diese Plattformen und Dienste ambivalent. Es liegt an uns, wie wir diese fantastischen Kommunikationsmöglichkeiten nutzen!

Meinen Dank für die angenehm professionelle Vorbereitung und Durchführung an Frau Fabian. Sie ist Studentin im Fachbereich Soziale Arbeit an der KH Mainz und derzeit im Praktikum im OK Mainz tätig.

Für Interessierte: auf der Website der Clearingstelle Medienkompetenz gibt es einen Beitrag zum Thema. Dabei haben wir einige Materialien aus unserer Datenbank mekomat.de verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 15 =